Nur das Beste für die Wäsche

Freitag, Februar 11, 2011

Eigentlich wollte ich mal Flüssig Waschmittel ausprobieren, weil eine Klamotten Verkäuferin meinte, dass man bei schwarzen Hosen flüssiges Waschmittel nehmen soll. Pulverperlen würden sich nämlich nicht richtig auflösen und weiße Rückstände bleiben zurück. Das Problem hatte ich auch schon mal.

Habe dann mal etwas im Internet gestöbert und Stiftung Warentest meint jedoch, dass Flüssig Waschmittel nicht so sauber waschen wie Pulver. Man sollte doch lieber die Wasser-plus-Taste drücken, falls vorhanden. Wir haben so eine Taste. :)

Somit habe ich mich dann für den Testsieger entschieden: Ariel Compact Color & Style Waschpulver. Für knapp 4 Euro pro Packung zwar teuer, aber ich will das mal ausprobieren. Habe davor immer Weißer Riese und Spee benutzt und hatte den Eindruck, dass die nicht so sauber waschen, wie gewünscht. Vom Geruch her gefällt mir aber Weißer Riese besser! :D Für den kleinen Geldbeutel gibt's auch noch andere Testsieger von Aldi, Lidl und Edeka mit der gleichen Note wie Ariel. Die werde ich vielleicht mal als nächstes ausprobieren. Hier geht's zu den Ergebnissen.

Ich möchte jetzt übrigens keinen Weichspüler mehr benutzen, oder nur noch ganz wenig, weil der ja sehr umweltschädlich ist. Und für diejenigen, die es noch nicht wissen: Für Buntes sollte man auf jeden Fall Color Waschmittel nehmen, weil in dem Normalen Bleichmittel drin ist und es nicht vor Abfärbungen schützt. ;)



Was benutzt ihr so für Waschmittel?

You Might Also Like

4 comment/s

  1. Ich benutze nur Weißer Riese, weil ich von vielen anderen wahrscheinlich Ausschlag bekomme (man weiß nicht ganz genau woran es liegt). Meine Mutter nimmt auch Ariel Actilift, allerdings das flüssige und sie meinte es wäre ihr bisher bestes.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Mein Schwiegervater ist Installateur und verkauft auch Waschmaschinen. Er meint, der einzige Unterschied zwischen flüssigem und Pulver ist, dass die Substanzen im Pulver mit Kalk gebunden werden. Wenn man dann eh schon einem stark kalkhaltigem Gebiet wohnt ist das der Tod jeder älteren Waschmaschine (wenn man zusätzlich noch auf Wasserenthärter verzichtet). Außerdem hinterlässt dieser Kalk im Pulver auch die weißen Rückstände auf der Kleidung. Ich nehme immer das günstige Flüssigwaschmittel von dm und komme damit super zurecht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hat er aber Quatsch geredet. Weiße Rückstände auf der Kleidung kommen von Zeolithe und nicht vom Kalk. Der ist sicher nicht im Waschpulver drin ;) Flüssiges Waschmittel verschleimt die Maschinen und lässt sie müffeln.

      Löschen
  3. Wir nehmen nur Persil. Wir hatten eigentlcih schon alle Waschmittelsorten die es gibt. Die ganz billigen und auch die extrem teuren. Persil war bisher einfach das beste. Ariel hatten wir auch, fanden es recht gut aber gerade die Öl-Flecken von meinem Mann seinen Arbeitshosen (KFZ-Mechaniker) sind nur mit Persil restlos rausgegangen.

    lg

    AntwortenLöschen

Blogroll

Visitors

visitor/s online

free counters

since June 8, 2010